Finanzbildung

Den Überblick über die eigenen Finanzen oder den Ausblick auf das spätere Einkommen vermittelt Jugendlichen soziale Sicherheit. Alltagsrelevante Lernszenarien helfen ihnen, zukünftig in Sachen Finanzen die richtigen Entscheidungen zu treffen.

Die eigenen Finanzen im Blick behalten, AGBs und Verträge interpretieren und verstehen oder der verantwortungsvolle Umgang mit eigenen Daten, sind mehr denn je aktuelle Themen, die Jugendliche in die Welt des Erwachsenwerdens begleiten. Schon beim Installieren von Apps oder beim Eintreten in Soziale Netzwerke sind Nutzerinnern und Nutzer gefragt, ihr Einverständnis zu geben.

Wir entwickeln Lernszenarien, die Jugendliche für die persönliche Datennutzung sensibilisieren oder den Umgang mit Nutzungsrichtlinien erlernen. Darüber hinaus klären wir altersgerecht über Wirtschaftsthemen auf und sensibilisieren Jugendliche und Fachkräfte für die wirtschaftlichen Interessen von Anbietern digitaler Anwendungen.

Spielend die Finanzwelt verstehen

Mit dem Würfelspiel "Finanz ABC" erlernen Jugendliche spielerisch die Begriffe der Finanzwelt. Alltägliche Finanzbegriffe zu den Themen Wohnung, Handy, Arbeit und Konto werden für Anfänger und Fortgeschrittene vorgestellt. Selbstverständlich wird auch der Umgang mit Geld thematisiert.

Holen auch Sie das Thema Finanzkompetenz in Ihre Schule! Weitere Informationen finden Sie unter:

Shoppen, Gehalt oder Mietvertrag

Themen wie Einkaufen, erstes Gehalt, Zahlungsarten oder Verträge schließen sind relevant für junge Verbraucherinnen und Verbraucher. In unseren Workshops für Jugendliche und den Unterrichtsmaterialien für Lehrkräfte erarbeiten wir die alltagsnahen Themen anschaulich und altersgerecht.

Die Entwicklung ihres Beurteilungsvermögens, Folgebewusstseins und Eigenverantwortung stehen dabei im Fokus unserer innovativen Bildungsangebote.

Rückblick W2 Kolleg
Mehr erfahren

Programmieren

Kinder und Jugendliche lernen wie sie digitale Technologien selbst gestalten, indem sie digitale Geräte steuern, Musik programmieren und virtuelle Kunst entwickeln.

Unsere Angebote

Selbst digitales Lernen im Unterricht oder im Kindergarten gestalten und anbieten, ist das Ziel unserer vielfältigen Bildungsangebote für pädagogische Fachkräfte oder Schülerinnen und Schüler.

Sprachentwicklung

Sprache ist der Schlüssel zur Welt: Zuhören, sich unterhalten oder sich verstehen sind sprachliche Fertigkeiten, die für die gesellschaftliche Teilhabe entscheidend sind.d.

Mediensozialisation

Altersgerechte Inhalte nutzen und über Medien sprechen sind wichtige Grundlagen für ein gutes Aufwachsen mit Medien. Dadurch wird der Grundstein für einen souveränen Umgang mit digitalen Medien gelegt.